Der WerbeCheck in Deutschland Der WerbeCheck in Österreich Der WerbeCheck in der Schweiz

Impressum | Kontakt

WerbeCheck.de
WerbeCheck - Ihr unabhängiges Kompetenz-Zentrum für kontrollierten, sinnvollen und effektiven Einsatz von Werbebudgets - seit 1998

Informationen über WerbeCheck

 

Startseite

 

Wer wir sind

 

Was wir machen

 

Häufige Fragen

 

 

 

Die Veröffentlichungen von WerbeCheck

 

Der Rotstift

 

Musterkalkulationen

 

Das Werbehandbuch

 

Künstlersozialabgabe

 

Musterverträge

 

White Papers

 

DruckkostenCheck

 

 

 

Die Beratungangebote von WerbeCheck

 

Kostenreduktion

 

RechnungsCheck

 

Honorargutachten

 

InternetCheck

 

MesseCheck

 

MediaCheck

 

KorruptionsCheck

 

ImpressumCheck

 

Suchmaschinenmarketing

 

Marketingberatung

 

 

 

Weitere Informationen über WerbeCheck

 

Presse

 

Werbelexikon

 

SEO-Lexikon

 

Links

 

Jobs

 

Partnerprogramm

 

Sitemap

 

Stichwortverzeichnis

 

Kontakt

 

Impressum

Wieviel kostet Werbung- WerbeCheck hat die Antworten

Wie kalkulieren Agenturen und Freelancer ihre Angebote marktgerecht, mit welchen Werbekosten müssen Unternehmen zur Erreichung ihrer Ziele rechnen und wie werden Werbeetats möglichst effektiv eingesetzt? Wenn Sie Fragen zur Kalkulation von Agenturhonoraren, Werbebudgets, Preisen, Druckkosten etc. haben - WerbeCheck ist das unabhängige und neutrale Kompetenzteam.

Wieviel kostet Werbung? Dies untersuchen wir seit 1998 - fragen Sie uns!

Link-Tipps

Sie sind auf der Suche nach Freelancern? Das WerbeChecker-Portal bietet die Möglichkeit, dass sich Anbieter und Nachfrager unkompliziert kennen lernen können.

www.WerbeChecker.de

www.WerbeChecker.de

 

 

Nach dem Teledienstgesetz und dem Mediendienste-Staatsvertrag  besteht in Deutschland die Anbieterkennzeichnungpflicht von Internetangeboten. In Zusammenarbeit mit dem IT-Rechtsexperten Dr. Hans M. Wulf können Sie sich hier Ihre Internetseiten auf rechtliche Belange überprüfen lassen.

www.ImpressumCheck.de

www.ImpressumCheck.de

 

 

Unternehmensberatung für klein- und mittelständische Werbeagenturen, Grafiker und Design-Büros.

www.AgenturConsult.de

www.AgenturConsult.de

 

 

Der Helfer für die schnellen Fragen zwischendurch - der EtatBerater.

www.EtatBerater.de

www.EtatBerater.de

Wieviel kostet Werbung - der Rotstift gibt Ihnen die Antworten
ROTSTIFT - Preislisten und Honorarlisten der Werbebranche auf einen Blick

Der ROTSTIFT gibt Ihnen die Antworten!

Aktuelle und realistische Angaben über die Honorare und Kosten in der Werbebranche.

Wieviel kostet Werbung - der Rotstift Der Rotstift - jetzt kaufen
Das sagen Kunden über WerbeCheck

“(...) eine der besten Ideen in der Werbebranche seit vielen Jahren (...)”

“(...) haben wir jetzt wieder den Durchblick, welche Prospekte wir tatsächlich benötigen und zudem weit aus mehr gespart, als Sie uns gekostet haben (...)”

“Für alle Werbetreibenden, Werbeagenturen und Freelancer (...) das ultimative Nachschlagewerk in Honorierungsfragen der Werbebranche (...)”

“(...) können wir Kunden schon im ersten Gespräch einen Vorabpreis nennen, der nachher auch Bestand hat (...)”

“(...) Angebote kalkulieren wir damit im Bruchteil der Zeit, die wir ohne den ROTSTIFT bisher gebraucht haben (...)”

“(...) Endlich nimmt sich mal jemand intensiv dem Thema Künstlersozialabgabe an. Sie leisten die Aufklärungsarbeit, die eigentlich vom Ministerium geleistet werden müsste!”

“Telefonisch sind Sie zwar nicht immer leicht zu erreichen, aber das Produkt ist einfach perfekt.”

“(...) Das hat ja schnell geklappt. (...) Der Agenturvetrag - super Grundlage. Sie haben mir aus der Zeitfalle geholfen. (...)”

“Wie sind Sie nur auf diese geniale Idee gekommen?” (Rotstift)

“(...) Benachrichtigen Sie mich bitte, sobald Sie neue Veröffentlichungen haben. Bin mit allem was ich bisher von Ihnen bekommen habe sehr zufrieden!”

“Leider konnte ich ja den Rotstift nicht über Ihr Shopsystem bestellen. Freut mich sehr, dass das Ringbuch dennoch so schnell eintraf.” (Kunde aus Argentinien schickte ohne Vorankündigung Bargeld)

“(...) Der Komplett-Check ist für unser Werbebudget einfach zu teuer. Mit der WerbeCheck-Box haben Sie eine prima Alternative. Das können wir mit gutem Gewissen weiterempfehlen. (...)”

Informationen über WerbeCheck auf einen Blick

1996
Andreas Frank und Harald Joos entwickeln Instrumente zur effektiven Optimierung von Marketingunternehmen in Großunternehmen

1998
Aus dem Projekt MarketingCheck geht der WerbeCheck hervor. Zielgruppe sind klein- und mittelständische Unternehmen. Die Kernkompetenz liegt im Bereich der sofort anwendbaren Reduzierung und Optimierung von Werbebudgets.

2004
Die seit 1998 ermittelten Daten bezüglich Honorargrößen und Produktionskosten in der Werbebranche werden im Kalkulationshandbuch
ROTSTIFT veröffentlicht.

In Zusammenarbeit mit der Kanzlei Dr. Wulf startet ImpressumCheck.de.

2005
Verschiedene weitere Publikationen für die Werbebranche werden erfolgreich im Markt eingeführt. Bsp. Musterverträge für Werbeagenturen oder Informationen über die Künstlersozialabgabe.

2006
Der ”ROTSTIFT” hat sich zum Standardwerk entwickelt. Nahezu 100%-ige Kundenzufriedenheit und mehrere tausend Anwender auf Agentur- und Kundenseite sprechen für sich. Die ”Musterverträge für Werbeagenturen” zählen zu den meistverkauften ihrer Art in Deutschland und werden vor allem sehr zahlreich von Anwaltskanzleien für ihre Arbeitsvorbereitung genutzt.

Mit dem Informationsskript über die Künstlersozialabgabe ist WerbeCheck eine treibende Kraft im Bereich der Aufklärung über diese weitgehend unbekannte Abgabepflicht. Neben Agenturen und werbungtreibenden Unternehmen wird das es häufig von Steuerberatern zur Information der Mandanten verwendet.

Neue Produkte wie das Portal Werbung-Recht.de, Publikationen wie das Werbehandbuch und der WerbeCheck-Insider werden in der zweiten Hälfte 2006 gelauncht.

WerbeCheck ist ein Unternehmen von Andreas Frank

WerbeCheck® ist ein eingetragenes Warenzeichen | © Andreas Frank - Marketingberater & Projektentwickler

Impressum | Disclaimer | AGB | WerbeCheck-Shop

Alle Angebote auf diesen Seiten richten sich an Firmen, Institutionen und selbständige Freiberufler.